SUDAN TAUCHPLÄTZE UND WRACKS

Der Sudan hat ausgezeichnete Tauchplätze in der unerforschten Gegend am Roten Meer. Die großen Pioniere des Tauchens wie Hans Hass und Jacques Cousteau haben vor mehr als 60 Jahren den Reichtum ihrer Riffe entdeckt. Das Tauchen im Sudan kann in drei Hauptgebiete unterteilt werden: im Norden, wo es eine große Vielfalt an Wildtieren gibt und für seine mit tropischen Fischen, Mantarochen, Hammerhaien und Walhaien beladenen Riffe bekannt ist; die zentrale Region, die klassische Tauchplätze in der Nähe von Port Sudan wie dem Umbrien oder Conshelf II bietet; und Süden, wo nur wenige Taucher waren und wo Sie die größten Schulen von Barrakudas und Hammerhaien finden können.


MERLO RIFF

Das Merlo Riff erstreckt sich bis zu 450 m in der Tiefe. Es liegt in der Nähe des Angarosh Riffs und zeigt sich über der Wasserlinie. Ein Tauchplatz für Weich- und Hartkorallen. Das Merlo-Riff ist eine schöne Stätte und bekannt für seine Begegnungen mit Haien. Das Wrack des "Freedoom", das 1999 gesunken ist, ist hier sehr nahe.

SHAAB QUMEIRA

An dieser  Seite wird selten getaucht. So können Sie dort eine unberührte Unterwasserwelt vorfinden. Shaab Qumeira liegt etwa 15 km nördlich von Ras Abu Shagrab und enthält ein großes Schiffswrack an der Ostseite des Korallenriffs. Während der Panierzeit können Sie Fischschwärme sehen. Es ist  eine unberührte Gegend und Jagdgewohnheiten der Bewohner dieser einzigartigen Riffs können hier gesehen werden.

RAS ABU SHAGRAB

Ras Abu Shagrab ist von einer Vielzahl von Korallenformationen umgeben und beheimatet eine Vielzahl verschiedener Fischarten. Weißspitzenriffhaie werden oft auf dem Sand ruhend gesehen. Diese Seite ist eine Hochebene im offenen Meer, die nur in ruhigen Gewässern zugänglich ist. Große Fischschwärme, Barrakudas, Thunfische und Makrelen schweben knapp über dem Meeresboden in einer Tiefe von 25 bis 30 Fuß.


MESHARIFA

Mesherifa ist eine großartige Stelle, um Mantarochen zu sehen, die als Manta-Punkt bekannt sind. Die Paniersaison ist von September bis November. Perfektes Timing, um einen Tauchurlaub zu planen und mit dieser wunderschönen Kreatur zu schwimmen.

SHAMBAIA

Diese Seite ist ideal für Nachttauchgänge. Shambaia ist eine große geschützte Lagune. Boote können vor Anker gehen. Die Lagune ist voller Leben, das Wasser ist sauber und durchsichtig.

PINNACLE

Das Wort "Pinnacle" bedeutet "Lofty Peak" oder "Beliebige, hoch aufragende Formation". Pinnacle Diving Site ist wie ein großer Turm oder ein kleiner Berg von Korallen unter dem Meer. Das Wasser bietet immer gute Sichtbarkeit. Die Riffe sind stark mit bunten Weichkorallen, großen bunten Anemonen und alles ist lebendig, wo auch immer Sie suchen. Es erstreckt sich von einer Tiefe von etwa 10 bis 12 Metern. In diesem Gebiet gibt es oft starke Strömungen und dieser Ort ist Treffpunkt für Hammerhaie, graue Riffhaie und große Thunfische.

ANGAROSH

Diese Seite ist eine der wenigen Seiten, die man leicht mit seinem kleinen Inselplatten-Korallenkalkstein an Bord erkennen kann. Es hat zwei Plateaus mit 25 und 45 Metern Tiefe. Dieser Ort ist bekannt für Haie, Barrakudas und Mantas. Dieser Tauchplatz befindet sich im offenen Meer und ist nicht immer verfügbar, wenn er an verschiedenen Tagen vom starken Wind umgeben ist.


ABINGTON

Abington Riff ist von starken Strömungen umgeben. Auf dem Bahnsteig befindet sich ein alter Leuchtturm, der 1900 von den Briten gebaut wurde. Diese Seite ist für Taucher mit guten Taucherfahrungen aufgrund der hohen Strömungen und auch der Anwesenheit von Hammerhaien geeignet


PENDER

Pender Riff ist ein kleines Riff mit einer ähnlichen Form wie der Nakhalat in El Quseer. Hammerhaie sind hier relativ häufig, ebenso wie Thunfischschulen.

SHAAB AMBAR

Ambar Riff ist ein großes hufeisenförmiges Riff, das eine Lagune mit vertikalen Außenwänden umgibt. Die Lagune bietet einen sicheren Hafen für Tauchsafari Boote in der Nacht.


SHAAB SUEDI

Gäste werden in das Wrack des modernen Frachtschiffs "Blue Bell" namens "Toyota-Wreck" gebracht, das mit 15m auf dem Bug auf 70m liegt. Tauchern wird geraten, nach Tigerhaien Ausschau zu halten.

SHAAB RUMI

1963 nahm Jacques Cousteau eine Expedition nach Shaab Rumi auf, um das Korallenleben des Roten Meeres zu studieren. Taucher dürfen die Reste der Unterwasser-Basis des Teams, das Precontinent II Regal, betauchen. Das Meeresleben ist knapp, aber die Metallreste des Ausrüstungsschuppens und der fliegenden untertassenartigen Struktur, die jetzt zart verkrustet sind, sind einen Besuch wert.

SANGANEB

Das Korallenriff um den berühmten Leuchtturm von Sanganeb in British Columbia hat alles, was ein Taucher sich wünschen kann. Die aus den Tiefen von 800 m entspringenden Abhänge sind mit Höhlen und Schluchten und einer der reichsten Auslagen von Weichkorallen im Roten Meer ausgestattet. In den Tiefen schwingen Hammerhaie hin und her und warten auf eine Fotomöglichkeit.

THE UMBRIA & WINGATE

Dies ist ein Tauchplatz mit einem Wrack eines italienischen Frachtschiffes, das am 9. Juni 1940, dem Tag vor dem Krieg Italiens, versunken war. Sie war mit mehr als 300.000 Bomben und anderen Kriegslieferungen für italienische Truppen nach Ostafrika gereist. Der Untergang dieses Bootes bleibt ein Rätsel. Eine Geschichte erzählt, dass es von ihrem Kapitän versenkt wurde, um zu verhindern, dass die Briten es nehmen. Eine andere Geschichte sagt, dass ein Torpedo von einem deutschen U-Boot der Grund für den Untergang war.


  • Typ: Frachtschiff (Egyptian Ports and Lighthouses Administration)
  • Datum gesunken: Juni 1940
  • Ursache gesunken: lief auf Grund
  • Tiefe: 35-40 m
  • Gebaut: Hamburg, 1912
  • Länge: 158,2 x 17,43 m

JUMNA

Viele Hammerhead-Schwärme sind auf dieser Seite verfügbar. Jumna ist ein wunderschönes Riff mit schönen Korallen. Manchmal schwimmen Haie gerade auf dich zu und kehren nur ein paar Meter vor dir um.

SEILADA

Für Schildkrötenliebhaber ist die Insel SEILADA das Ziel. Der puderweiße Sand schafft einen perfekten Boden für verschiedene Arten von Schildkröten. Zur richtigen Jahreszeit können Sie hier die Schildkröten beobachten, die langsam aus dem Meer kriechen, um ihre Eier zu legen. An dieser Stelle sind Schildkröten fast immer garantiert.


DER SUAKIN ARCHIPELAGO

Der Suakin Archipel besteht aus einer Gruppe von Inseln. Dieser Tauchgang kann als einer der unvergesslichsten Orte im Roten Meer von Port Sudan angesehen werden.





See the best places to visit in Hurghada with a plan including Dive Hurghada

Facebook Twitter Instagram Youtube

Facebook Twitter Instagram Youtube

Zurück nach oben