uploaded picture

7 Dinge, die Sie von Ihrer Bucket List streichen können, wenn Sie Hurghada besuchen

    Obwohl Sie vielleicht noch nie von Hurghada gehört haben, ist es Ägyptens beliebtester Ferienort und das beste Reiseziel für Wassersportler am Roten Meer. Seine Lage macht es zu einem fantastischen Ausgangspunkt für Wüstenerkundungen, Meeresabenteuer und historische Sehenswürdigkeiten. Was auch immer Ihre besonderen Interessen sein mögen, in Hurghada finden Sie etwas, das Sie von Ihrer Bucket List streichen können.

# 1. Tauchen um Schiffswracks

Taucher haben in Hurghada die Qual der Wahl. Gota Abu Ramada ist mit seinem ruhigen blauen Wasser ein beliebter Tauchplatz für Anfänger. Es ist ein wunderbarer Ort, um das lokale Meeresleben kennenzulernen, darunter Adlerrochen, Clownfische, Feuerfische und Drückerfische.

Die Straße von Gubal ist berühmt für ihre Schiffswracks, darunter SS Thistlegorm. Dies ist ein Frachtschiff aus dem Zweiten Weltkrieg, das Jacques Cousteau in den 1950er Jahren entdeckt hat. Auf der südöstlichen Insel Shadwan gibt es 5 Schiffswracks entlang des Korallenriffs von Sha'b Abu Nuhas. Der 1869 versenkte Carnatic ist mit Korallen bedeckt und beherbergt Meereslebewesen. Achten Sie auf Pfeifenfische, Feuerfische und Drückerfische.

Stellen Sie für tiefere Tauchgänge sicher, dass Sie einen dicken Neoprenanzug tragen, der zum Tauchen geeignet ist und geeignete Ausrüstung verwendet. Eine Taucher-Computeruhr kann Ihnen helfen, komplexere Tauchgänge zu planen und durchzuführen. Wenn Sie eine geführte Tauch- oder Tauchstunde bei einer renommierten Tauchschule wie Dive Hurghada buchen, können diese die entsprechende Ausrüstung bereitstellen und sicherstellen, dass diese hygienisch und sicher ist.

uploaded picture

# 2. Fahren Sie in einem U-Boot

Wenn Sie unter Wasser erkunden möchten, ohne nass zu werden, fahren Sie doch mit einem U-Boot. Sindbad U-Boote bieten Unterwassertouren an Bord von U-Booten an, die bis zu 44 Passagiere 65 Fuß unter den Wellen befördern.

Reihen von großen Bullaugen auf jeder Seite des U-Bootes bieten einen Blick auf wunderschöne Korallen und bunte Fische. Ein noch größeres Erkerfenster am Bug bietet einen Panoramablick auf das umliegende Wasser. Wenn Schwimmen nicht zu Ihren Stärken gehört, können Sie nur so die Magie des Meeresbodens im wirklichen Leben beobachten.

uploaded picture

#3. Reite ein Kamel durch die Wüste

Über Jahrhunderte hinweg bestand die einzige Möglichkeit, die Wüsten in Nordafrika und im Nahen Osten zu überqueren, darin, sich einer Karawane anzuschließen, in der Kamele verwendet wurden, um Handelsgüter und Reiter über große Entfernungen zu transportieren. Heute können Sie diese einzigartige Form des Transports erleben, indem Sie mit einem Kamel in die Wüste in der Nähe von Hurghada reiten. Es gibt Beduinensiedlungen westlich von Hurghada, die Sie besuchen können, um einen von Beduinen geführten Kamelritt über den Sand zu genießen.

uploaded picture

# 4. Genießen Sie eine Quad-Wüstentour

Wenn Sie Metall und einen Motor einem Sattel und einem Kamel vorziehen, warum nicht eine Quad-Tour durch die Wüste machen? Dünenbuggy-, Jeep- und Quad-Radtouren durch die Wüste sind in Hurghada beliebt. Auf einem sich schnell bewegenden Quad können Sie die Wadis zwischen den roten Bergen erkunden und die widerstandsfähigen Akazienbäume bewundern, die dort wachsen. Quad-Radtouren sind auch eine andere Möglichkeit, die Beduinendörfer von Hurghada aus zu erreichen.

uploaded picture

Image by Kasjan Farbisz from Pixabay 

# 5. Genießen Sie die Gastfreundschaft der Beduinen

Die Beduinen, die in der Wüste leben, sind berühmt für ihre Gastfreundschaft. Während Ihres Besuchs in Hurghada können Sie ein Beduinendorf besuchen, um die Menschen vor Ort kennenzulernen, ihre Kultur kennenzulernen und vielleicht an einem traditionellen Essen teilzunehmen. Genau wie in den Filmen lehnen Sie sich auf bunten Kissen zurück, die auf dem Boden oder in einem Zelt angeordnet sind.

Es gibt viele Touren, die von Hotels in der Umgebung organisiert werden und Beduinendörfer besuchen. Versuchen Sie, eine zu finden, die Ausstellungen mit traditionellem Tanz und Musik sowie Beduinenküche umfasst. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Beduinenkultur in der Wüste kennenzulernen.

uploaded picture

Image by Kasjan Farbisz from Pixabay 

# 6. Sterne beobachten

Eines der großartigen Dinge an Wüsten ist, dass es wenig Wolkendecke und noch weniger Lichtverschmutzung gibt, die Ihre Sicht auf die Sterne blockiert. Aus diesem Grund sind astronomische Nachttouren ab Hurghada beliebt. Viele Hotels können Sie mit einem lokalen Reiseleiter verbinden, der Sie nicht nur zu den besten Orten bringt, um den Himmel zu sehen, sondern auch ein Teleskop liefert. Dies ist möglicherweise die beste Gelegenheit, die Sternbilder am Nachthimmel zu beobachten.

uploaded picture

Image by StockSnap from Pixabay 

# 7. Sehen Sie die Wunder des alten Ägypten

Hurghada ist ein idealer Ausgangspunkt, um einige der faszinierendsten archäologischen Stätten der Welt zu erkunden. Es ist eine 5-stündige Straßenfahrt oder ein 45-minütiger Flug von Hurghada nach Luxor, der Heimat des berühmten Tals der Könige. Und es ist eine 5-stündige Straßenfahrt oder ein 1-stündiger Flug nach Kairo und zu den Pyramiden.

In Luxor finden Sie die Ruinen antiker Tempel neben modernen Gebäuden im Stadtzentrum. Am Westufer des Nils finden Sie die alten Gräber der großen ägyptischen Pharaonen. Wenn Sie jedoch das letzte überlebende Wunder der Antike sehen möchten, fahren Sie nach Kairo, um die Große Pyramide von Gizeh und den Großen Spinx zu sehen.


uploaded picture
Image by マサコ アーント from Pixabay

uploaded picture

Author: Robert Baker - Outsidepursuits